Anzeige

Stadien in Brasilien 2014

Aus insgesamt 17 Bewerber-Städten wurden die Stadien in folgenden Städten Brasiliens ausgewählt:

WM Stadien 2014Belo Horizonte, Brasilia, Cuiaba, Curitiba, Fortaleza, Manaus, Natal, Porto Alegre, Recife, Rio de Janeiro, Salvador da Bahia und São Paulo. Nicht jede Arena wurde für die Weltmeisterschaft 2014 neu gebaut. Die Stadien in Belo Horizonte, Curitiba, Fortaleza, Porto Alegre und Rio de Janeiro mussten sich mit einem Umbau begnügen.

Für die Vorrunde der deutschen Nationalmannschaft sind die Stadien in Salvador da Bahia, Fortaleza und Recife gesetzt.

Nachfolgend finden sich alle 12 Städte und Stadien in alpahebtischer Reihenfolge aufgelistet. Mehr Informationen über den jeweiligen Austragungsort erhält man per Mausklick.

Belo Horizonte: Estádio Mineirão (Minas Gerais)
Brasília: Estádio Nacional de Brasília (Hauptstadtdistrikt)
Cuiabá: Arena Pantanal (Mato Grosso)
Curitiba: Arena da Baixada (Paraná)
Fortaleza: Estádio Castelão (Ceará)
Manaus: Arena da Amazônia (Amazonas)
Natal: Arena das Dunas (Rio Grande do Norte)
Porto Alegre: Gigante da Beira-Rio (Rio Grande do Sul)
Recife: Arena Cidade da Copa (Pernambuco)
Rio de Janeiro: Maracanã- Stadion (Rio de Janeiro)
Salvador: Arena Fonte Nova (Bahia)
São Paulo: Arena de São Paulo (São Paulo)